Erster Atemschutzdienst im Jahr 2019 

 

 

Zum ersten Atemschutzdienst des neuen Jahres trafen sich die Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr Bennigsen und Lüdersen im Feuerwehrhaus in Bennigsen, um die alljährliche Sicherheitsunterweisung zu verfolgen.   

Da wir seit letztem Jahr über neue Schutzkleidung verfügen, musste in diesem Zuge auch die jährliche Sichtkontrolle des Sicherungssystems unserer Schutzjacken durchgeführt werden.  

Unser Atemschutzgerätewart verkündete uns an diesem Abend ebenfalls, dass in den nächsten Jahren ein Systemwechsel der Atemschutzgeräte im gesamten Stadtgebiet ansteht.   

Um endgültig im neuen Dienstjahr anzukommen, bereitete der Atemschutzgerätewart mit seinen Helfern einen kleinen Parcours vor, den es mit erschwerter Sicht zu durchqueren galt.  

Hierbei musste ein fiktiv verunfallter Feuerwehrmann gerettet werden.   

Ziel dieser Übung war es, den einzelnen Atemschutzgeräteträger einer Belastungsübung zu unterziehen, sodass jeder seinen eigenen Fitnessstand selbständig überprüfen konnte.   

Wir freuen uns auf weitere spannende Dienste im Jahr 2019.    

 

Fotos und Bericht: Dustin Opitz