Stadtjugendfeuerwehr – Wettbewerb

Toughest Young Firefighter Challenge


Am 26.05.2018 veranstalten wir im Freibad Bennigsen, anlässlich des 40 jährigen Jubiläums unserer Jugendfeuerwehr, die Stadtjugendfeuerwehr- Wettkämpfe und die Toughest Young Firefighter Challenge.

 Alle Teilnehmer meisterte den anspruchsvollen Parcours hervorragend und waren von den Wettkämpfen der „etwas anderen Art“ begeistert. Teilweise so, dass Sie sich der Herausforderung eines Einzelwettkampfes stellten. Die Zuschauer kamen bei dem Einsatz der Athleten voll auf Ihre Kosten. Bei strahlenden Sonnenschein konnte man den hohen Einsatzwillen, die Begeisterung und die Leistungsfähigkeit unserer jungen Feuerwehrmitglieder sehen. Der Stadtbrandmeister und einige Mitglieder des Stadtfeuerwehr- Kommandos machen sich persönlich ein Bild und zeigten sich von dem, für Feuerwehren ungewöhnlichen Wettbewerb beeindruckt. Dem Stadtbürgermeister, Herrn Springfeld, gefiel es so gut, dass er es sich nicht nehmen ließ, selbst einmal den Parcours zu durchlaufen. Neben kleineren Fehlern und etwas Konditionsschwäche hat er eine passable Leistung unter den begeisterten Augen vieler Zuschauer und seiner Familie abgeliefert. Das konnten die Wertungsrichter und die Aktiven der Feuerwehr Bennigsen natürlich nicht auf sich sitzen lassen und starteten auch noch einen, mehr oder weniger guten Parcoursdurchlauf.

Alles im Allem war das ein toller Tag, mit hervorragenden Leistungen und einer tollen Stimmung.

Um den ambitionierten Parcours zu realisieren waren neben viel Planung, Verständnis und fleißigen Händen, auch einige Sponsoren notwendig. Die Feuerwehr Bennigsen bedankt sich im Namen der Jugendlichen dafür bei der VGH Vertretung Lars Pelzmeier, dem Freibad Bennigsen, dem Ortsrat Bennigsen, der Firma Brandschutz Schnese, der Firma Kilian Gerüstbau, Firma Lübben, Elektro Bradler und dem Erdbeerhof Sander. 

Bericht und Fotos: Lars Busse 


M