<<<Mehrere Einsätze am Wochenende>>>

BENNIGSEN/ GESTORF – Die Freiwillige Feuerwehr Gestorf war am Samstag gegen 13.30 Uhr im Einsatz, um den Maibaum in der Hannoverschen Straße zu fällen. Durch böigen Wind splitterte der Stamm und drohte in den Verkehrsraum zu stürzen. Die Einsatzkräfte sperrten den Bereich großräumig ab und fällten den Maibaum mit einer Motorsäge.

Etwa zeitgleich wurde die Freiwillige Feuerwehr Bennigsen zu einem Wasserschaden im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Straße Am Bergfelde alarmiert. Vermutlich wegen einer defekten Abwasserleitung stand der Kellerraum etwa zehn Zentimeter unter Wasser. Zur Klärung der Ursache wurde ein Klempner hinzugezogen.

In der Nacht von Sonntag auf Montag gegen 01.00 Uhr gab es einen Alarm für die Freiwilligen Feuerwehren Bennigsen und Springe: In einem Gebäude in der Hauptstraße hatte vermeintlich ein Rauchwarnmelder ausgelöst. Die Erkundung ergab jedoch, dass es sich nicht um einen Rauchwarnmelder handelte, sondern um einen Wecker, der zu nachtschlafender Zeit ungehört klingelte.


Quelle: https://www.facebook.com/Freiwillige-Feuerwehr-der-Stadt-Springe-1782169922068709/